Interview

Produkte – Schweiz-Special A-Line

Luftqualität muss uns allen wichtig sein. Draussen wie drinnen

Die Airfina AG widmet sich sauberer Luft für Fertigungsbetriebe und ist als Ausgründung aus der Helfina AG hervorgegangen. CEO Gustav Fricker zur Neugründung der Airfina AG, zu seinen Erfahrungen im Zerspanungsmarkt in der Schweiz und dem greifbaren Wert sauberer Luft.

Die A∙Line

Kompakte und effiziente Ölrauch- und Ölnebelfilter für höchste Belastungen. Sie sind wartungsarm, bereit für die Einbindnung in digitale Prozesse. Ein Invest in saubere Luft mit großer Wirkung und mit Leistungsgarantie.

Know-how

Art, Größe, Anzahl der Partikel und …

Was ist sonst noch wichtig, damit Ölnebel und Ölrauch aus dem Arbeitsraum nicht in die Umgebungsluft entweichen. Hängt das eigentlich auch von der Art des KSS ab? Welchen Einfluss hat der Bearbeitungsprozess? Und welchen Filtertyp nehme ich?

Fun Fact – Teil 1

Die alltagstaugliche Sicht

…um zu zeigen, zu welchem Ergebnis man kommt, wenn man als Unternehmen nachaltig denkt und handelt.

Fun Fact – Teil 2

Da kommt ganz schön was zusammen

Nehmen Sie einen A . Smoke40. Der filtert 150 mg Ölpartikel pro qm. Das macht er mit einem Durchsatz von 4000 qm/h. Rechnen Sie bitte selbst, was das in Ihrer Fertigung an Einsparung bedeutet.

Anwenderpraxis

Unsere Luft ist sauber

Die Absaugproblematik bei Werkzeugmaschinen wird häufig unterschätzt. Durch den immer höheren Druck, mit dem Kühlschmierstoff auf immer schneller drehende Werkzeuge geleitet wird, entsteht ein potenziell gefährliches Gemisch: Die in diesem Aerosol enthaltenen Partikel können lungengängig sein. In der mechanischen Fertigung von Mettler Toledo sorgt ein Luftfilter des schwedischen Herstellers Absolent dagegen für saubere Luft.